Institut für Energietechnik (IET)
OST

The project STORE&GO

Das Projekt STORE&GO wird von 2016 bis 2020 durchgeführt und ist in das Forschungsrahmenprogramm «Horizon 2020» der Europäischen Union eingegliedert. An dem Projekt sind 27 Institutionen aus Forschung und Industrie aus sechs europäischen Ländern beteiligt. Bei STORE&GO liegen die Schwerpunkte der Forschung auf den technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für den Einsatz von Power-to-Methane.

Systemintegration als Forschungsfrage

Power-to-Methane ist eine Schlüsseltechnologie für die zukünftige Energieversorgung Europas, die Konvergenz der Netze, die Speicherung von Strom und die Verwendung in der Mobilität. Bei STORE&GO werden drei Power-to-Methane Anlagen gebaut. Zwei Anlagen speisen das hergestellte Gas in die bestehende Gasnetze ein und die dritte Anlage verflüssigt das Gas und speichert es in einem Tank.

Im Projekt wird die Integration der Power-to-Methane-Technologien in eine zukünftige, europäische Energieversorgung untersucht, wofür verschiedene Szenarien entworfen und bewertet werden. Innerhalb des Projekts werden Business Cases für Anwendungen dieser Technologien entwickelt. Zudem werden die rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen zur Verbreitung der Technologie untersucht. Eine weitere Facheinheit beschäftigt die Frage nach der sozialen Akzeptanz dieser Technologien in der Bevölkerung. 

Kontakt

Jachin Gorre
+41 (0)55 222 42 44
jachin.gorre(at)hsr.ch 

Folgen Sie uns

Partner