Institut für Energietechnik (IET)
HSR

F&E-Programm

Die Schwerpunkte unseres F&E-Programms sind:

  • Digitalisierung (Computational Fluid Dynamics, Internet of Things, Maschinelles Lernen).
  • Menschliche Faktoren (Akzeptanz, Kompetenz, Lehre).
  • Systemintegration (Microgrids, Innovation, Recycling).

 

 

Digitalisierung

Computational Fluid Dynamics

Wir führen hoch-präzise Simulationen von Windenergieanlagen und Windparks in komplexem Gelände mit Simulationsprogrammen wie ANSYS CFX, Palabos, NREL SOWFA und NREL FAST.Farm auf unserem High Performance Cluster durch. Parallel dazu entwickeln wir Prozesse und Software für die einfache Anwendung dieser Tools in der Industrie.

Wir interessieren uns speziell für die Anwendung der Lattice-Boltzmann-Methode für die Windenergie und suchen aktiv Forschungspartner zu diesem Thema.

Laufende Projekte:

  • "A new process for the pragmatic choice of wind models in complex terrain" (SFOE) - lesen Sie mehr hier.
  • "Comparison metrics simulation challenge" (SFOE) - lesen Sie mehr hier.
  • "Evaluation of the Lattice Boltzmann Method for wind modelling in complex terrain" (intern).
  • "Improvement of design tools for Vertical Axis Wind Turbines" (intern).

Internet of Things

Wir entwickeln innovative Messsysteme und Cloud-Plattformen für Windenergieanlagen in Zusammenarbeit mit dem DigitalLab@HSR.

Digitale Lösungen werden zunehmend in der Windenergie in den Bereichen Systemintegration und Kostenreduktion angewendet. Mögliche Anwendungen sind Sektorkopplung, Netzverteilung, Intelligent Control, Forecasting, Data Driven Design und Predictive Maintenance.

Wir interessieren uns besonders für die Entwicklung von drahtlosen Drucksensoren und akustische Messsysteme für Rotorblätter. Wir suchen aktiv Forschungspartner zu diesem Thema und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Maschinelles Lernen

Wir setzen Machinelles Lernen für Leistungskennlinienprognosen und SCADA-Datenanalyse ein - und suchen nach Partnern in diesem Bereich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Menschliche Faktoren

Akzeptanz

Wir untersuchen die technischen und psychologischen Faktoren, die die Wahrnehmung von Windenergielärm beeinflussen.

Kompetenzen

Wir entwickeln Leadership Skills für junge IngenieurInnen zusammen mit mindspire.

Lehre

Wir entwickeln eLearning-Lösungen für Windenergie.

Projekte:

Systemintegration

Microgrids

Wir entwickeln hybride, erneuerbare, autarke Systeme für eine unabhängige, smarte Stromversorgung in der Zukunft in Zusammenarbeit mit dem Institut für Solartechnik (SPF) an der HSR.

Projekte:

Innovation

Wir arbeiten zusammen mit Startups und KMUs an neuartigen Lösungen wie Airborne Wind Energy und gebäudeintegrierten Systemen.

Projekte:

  • Wir unterstützen Skypull dabei, ihre Airborne Wind Turbine zu optimieren (laufend). Mehr hier (gefördert durch Innosuisse).
  • Zusammen mit der Firma NewGreenTec haben wir eine Machbarkeitsstudie für ihr Produkt "EnergyTower" durchgeführt (gefördert durch Innosuisse).
  • Zusammen mit der Firma Brainwhere aben wir eine Machbarkeitsstudie für ihr Produkt "EnergyTower" durchgeführt (gefördert durch Innosuisse und BFE).

Recycling

Zusammen mit IWK an der HSR testen wir neue Faserverbundmaterialien für umweltfreundlichere Rotorblätter. Lesen Sie mehr hier.

 

 

Kontakt

Dr.-Ing. Sarah Barber
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil SG
+41 (0)55 222 42 62

sarah.barber(at)hsr.ch